Schlagwort-Archiv: Hua Lumphong

12.12.09 – Ayutthaya

Es wird Zeit Bangkok und dieses wunderbare Hotel: „Four Wings“ zu verlassen. Man sollte dieses Hotel über eine Booking Agency im Internet buchen, da die Preise direkt vor Ort doppelt so hoch sind. Wir fahren mit Sack und Pack zum Hauptbahnhof „Hua Lamphong“ und buchen die 3. Klasse nach Ayutthaya. 15 Baht pro Person. Das sind umgerechnet ca. 30 Cent. In Bangkok starten und enden alle Züge aus den verschiedenen Richtungen des Landes. Bis auf ein paar wenige Ausnahmen.

Unser Zug ist schon da und wir suchen uns Sitzplätze, in der 3. Klasse kann man keine reservieren, also schnell rein, wer zuerst kommt, malt zuerst. 12.12.09 – Ayutthaya weiterlesen

08.12.09 – Mit Ben In Thonburi

Eine weitere schlaflose Nacht, keiner weiß warum und heute dann richtig kaputt. Erdal hingegen schnarcht seelig, die ganz Nacht lang, neben mir.
Nach dem Frühstück holen wir im Carrefour die T-shirts ab, die wir gestern bestellt haben: 4 grüne mit dem Aufdruck „thai-team.com“ – als Weihnachtsgeschenk 😉 für Thomas und Evren, die heute in Bangkok ankommen.
Zurück im Hotel, sind die beiden auch schon startklar für unser heutiges Programm.
Wir rufen Ben an und verabreden uns am Pier an der Skytrain Station: Saphan Taksin.

Als wir dort ankommen ist Ben auch schon da. Ein sehr netter junger Mann, der nun schon seit 16 Monaten in Thailand lebt und uns heute Bangkok, jenseits der Touristen-Trampel-Pfade zeigen möchte. Mit der Fähre setzen wir über auf die andere Seite des „Menam Chao Phraya“ und von dort geht es weiter mit dem Taxi zum Wat Singha. Hier haben wir viele Fotos (klicke hier) und auch Filmszenen gedreht.
Eine beeindruckende Tempelanlage mit chinesischem Einfluss , weit ab von Touristen- Wegen. 08.12.09 – Mit Ben In Thonburi weiterlesen