Schlagwort-Archiv: Cesme

Tag der Republik

29. Oktober 2008
Heute ist ein besonderer Tag in der Türkei. Heute vor 85 Jahren wurde die Türkische Republik durch Mustafa Kemal Atatürk ausgerufen. Der Tag ist ein nationaler Feiertag und alle Kinder haben frei. Auch Mitarbeiter im Staatsdienst und in Banken haben frei. Alle anderen haben einen Tag wie jeden anderen Arbeitstag im Jahr.

Was passiert in Izmir? Izmir ist eine sehr Kemalistische Stadt. Das bedeutet, die Menschen fühlen sich Atatürk im besonderen Maße verbunden und stets gewinnt die von Atatürk gegründete Republikanische Volkspartei die Wahlen.

Heute ist dementsprechend Izmir komplett in Rot-Weiß gekleidet und es gibt ein großes Fest auf dem Platz der Republik. In den Provinzstädten Izmirs wird genauso Rot-Weiß gefeiert.
Wir waren unterwegs in Çe?me

Çe?me
und danach in Alacat?,
Alacat?
ein kleines ehemaliges Fischerdörfchen.

Sehr schön,
sehr schick und ziemlich gefragt beim Insider-Jet-Set der Türkei.
Dementsprechend ist aus dem verträumten Ort ein oberflächliches Touristendorf geworden.
Surfer, die besonders toll sind, haben sich auch nieder gelassen.

Aber heute ist das Dorf ein riesiges Meer in Rot und Weiß.
Überall ertönen Lieder der Republik.
Besonders das Lied zum zehnjährigen Bestehen der Türkei wird oft hoch und runter gespielt.
Die einen Spielen eine grausame Techno-Version des Liedes,
die anderen die melodisch gut gemachte Version in der Fassung von 1933.
Aber eines steht fest Ibo,
Tarkan und wie die Stars und Sternchen alle auch heißen,
haben heute keine Chance.

Natürlich wird auch pünktlich die Nationalhymne gesungen von allen Kindern und Schülern.
Wer fröhliche Gesichter in Izmir sucht, der findet sie heute.