18.12.09 – Chumphon Nachtmarkt

Gestern Abend sind Thomas Evren ebenfalls mit dem Zug in Chumphon angekommen. Sie hatten in Ayutthaya ein schönes Ressort gefunden, weshalb sie länger dort geblieben sind. Wir waren alle noch ein Bier trinken und haben den heutigen Tag um 9 Uhr mit gemeinsamen Frühstück am Strand begonnen.
Nach einer Runde am Strand, sitzen wir alle wieder an den Rechnern und werkeln, schreiben weiter. Am Nachmittag fängt es wieder an zu regnen.

Wir bringen etwas Wäsche zu einer kleinen Wäscherei: 1kg für 50 Bath…ca. 1 Euro und fragen nach verschiedenen Preisen, für Touren in die Umgebung.
Heute Abend fährt uns die Frau von der Wäscherei nach Chumphon, für 300 Bath. Sie spricht auffällig gut englisch und erzählt uns, dass sie – neben dem Wäscherei-Service – in einem Wat noch Englisch unterrichtet. Thomas bleibt im Ressort, da er seine Artikel und Fotos der letzten Tage rein stellen möchte.

In Chumphon laufen wir den Nachtmarkt hoch und runter.  Wir kaufen eine Menge Obst und auch noch im Bücherladen und 7eleven ein und probieren ein paar neue thailändische Leckereien. Fotos findest Du hier.
Wir laufen Richtung Bahnhof und holen uns weitere Preise für Tagestouren mit Tuk Tuks ein, bis wir einen Fahrer der gut englisch spricht finden, der uns einen ganzen Tag für 1500 Bath (ca. 30 Euro) zur Verfügung stehen will.
Wir nehmen vorerst seine Telefonnummer mit.

Zurück im Hotel kurze Lagebesprechung und wir rufen den letzten Fahrer an und verabreden uns für morgen 10 Uhr mit ihm.

Ein Gedanke zu „18.12.09 – Chumphon Nachtmarkt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

😉 😐 😡 😈 simple-smile.png 😯 frownie.png rolleyes.png 😛 😳 😮 mrgreen.png 😆 💡 😀 👿 😥 😎 ➡ 😕 ❓ ❗